Rudolf Eicher

Lehre als:

Elektronikmechaniker

Heute:

CEO bei Energie Seeland AG in Lyss

Mein Tipp:

«Hab‘ den Mut, etwas anzupacken und auch einmal einen Fehler zu machen. Denk daran, dass du nicht für andere lernst, sondern nur für dich selbst!»

Die Laufbahn:

Mit Lötkolben etwas zusammenbasteln – das hat Rudolf Eicher schon ab der 7. Klasse fasziniert und seine Freude an der Elektronik geweckt. Deshalb war für ihn schon ziemlich früh klar, welcher Beruf in interessierte: Elektronikmechaniker oder, wie er heute heisst, Elektroniker EFZ.

Bereits während der Lehre konnte er auf Montage gehen. Dort installierte er Steuerungen für die Produktion von Teilen für die Uhrenbranche. Das gefiel ihm. Seine Berufsbildner haben ihn gefordert, gefördert und motiviert, das Beste aus sich selbst herauszuholen. So nutzte er auch die Möglichkeit, während der Lehre die Berufsmaturitätsschule zu besuchen, was ihm die Möglichkeit eröffnete, nach Abschluss der Lehre und der Rekrutenschule ein Studium in Elektrotechnik zu absolvieren.

Als junger Ingenieur fand er eine Stelle bei der heutigen Swisscom. Er übernahm vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben in verschiedenen Bereichen. Gleichzeitig bildete er sich in einem Abendstudium weiter in Betriebswirtschaft und Unternehmensführung und übernahm schliesslich die Leitung des Bereichs IT- und Lifecycle-Management bei Swisscom Fixnet. Diese Aufgabe war mit grosser Reisetätigkeit in der Schweiz und im nahen Ausland verbunden. Rudolf Eicher suchte deshalb eine berufliche Aufgabe in der Region.

Als CEO der Energie Seeland AG (ESAG) ist er heute zusammen mit der Geschäftsleitung verantwortlich für die Führung des Unternehmens und gemeinsam mit dem Verwaltungsrat entwickelt er zukunftsgerichtete Strategien.

Seine Laufbahn würde er auch heute wieder mit einer beruflichen Grundbildung starten. «Ich bin ein Praktiker, und wenn nötig kann ich mit meinen Mitarbeitern auch mal in den Graben steigen.»

Das Unternehmen:

Energie Seeland AG kümmert sich darum, dass die Bevölkerung in der Region Lyss sicher, effizient und zu fairen Preisen mit Strom, Trinkwasser, Fernsehsignalen, Internet und Telefonie (Quickline) sowie mit Wärme versorgt wird.