Roland Loosli

Lehre als:

Kaufmann EFZ

Heute:

CEO bei der ALBIRO Gruppe

Mein Tipp:

«Es ist wichtig, praktische Erfahrungen zu sammeln und seine eigenen Stärken zu entdecken. Eine berufliche Grundbildung bietet dafür beste Voraussetzungen. Hier lernst du ganz real und praxisnah und kannst dich auf deine Talente konzentrieren. Habe den Mut, dich zu engagieren und zu zeigen, was in dir steckt. Sei ehrgeizig, dann wirst du auch gefördert.»

Die Laufbahn:

Lokomotivführer – das war der Traumberuf von Roland Loosli. Weil er für diesen Beruf zuerst eine technische Lehre hätte absolvieren müssen, kam es anders. Ein technischer Beruf war für ihn kein Thema. So besuchte er nach der Sekundarschule eine Handelsschule und suchte sich eine Lehrstelle als Kaufmann. Schon während der Lehrzeit entwickelte sich sein Talent für den Verkauf. Nicht selten besuchte er sogar in seiner Freizeit Kunden; vorzugsweise in der Westschweiz, weil er die französische Sprache so mochte.

Sein Engagement entging auch den Vorgesetzten nicht. Sie begannen, ihn zu fördern und er realisierte, dass seine berufliche Zukunft auf der Verkaufs- und nicht auf der Bahnschiene lag. Nach Weiterbildungen im Bereich Marketing und Verkauf und ersten beruflichen Erfahrungen trat er eine Stelle bei einem damals noch kleinen Hersteller von Berufskleidern im Emmental an. Schon bald wurde er dort mit der Aufgabe betreut, ins Ausland zu expandieren und in Österreich eine Schwesterfirma aufzubauen. Ein Sprung ins kalte Wasser für den jungen Roland Loosli. Der Verwaltungsrat unterstützte ihn und Roland Loosli wuchs an dieser Aufgabe. Er lernte ganz praktisch, wie der Markt funktioniert und was es bedeutet, unternehmerisch zu denken.

Im Rahmen der Nachfolgeregelung konnte Roland Loosli die Familienunternehmung neu ausrichten und baute sie im Verlauf der Jahre zur ALBIRO Gruppe aus – einer Firma, die heute in der Schweiz, Österreich und Deutschland über 100 Mitarbeitende beschäftigt.

Das Unternehmen:

Die ALBIRO Gruppe aus Sumiswald gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich nachhaltige Berufskleiderherstellung in Europa. Mit den Marken  ALBIRO, marsum, Wikland, Solida wird das gesamte Spektrum moderner Berufskleidung abgedeckt.